Unverdienter Sieg

Gänzlich unverdient, der Sieg von Hannes Paumer beim Schützenfest. Ich verstehe nicht, dass sie ihm den Sieg zuerkannt haben; wenn der Straßburger ein zweites Mal hätte schießen dürfen nach dem Unfall, dann hätte mit Sicherheit er gewonnen.

Ich an Paumers Stelle hätte mich geschämt, den Preis anzunehmen.

Und jetzt lässt er überall herumerzählen, er hätte den Preis dem Spital gestiftet. Ob das stimmt, weiß man ja auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.